Energetisches Malen hat wenig mit herkömmlichem Malen und Zeichnen zu tun,

es ist ein Werkzeug aus Teschlerpolarity, für die persönliche Entwicklung und für ein besseres Leben.

 

Energetisches Malen ist Körpersprache am Papier. Anhand Ihrer eigenen Striche, Punkte, Linien ...

Lernen Sie sich kennen, spüren Sie wie Sie ticken. Sie malen zu Themen die Sie bewegen, Alltägliches sowie Existentielles. Das Gemalte wurde von Ihnen auf Papier gebracht, da sind Sie drinnen. Sie, Ihre Art, Ihre Energie ist erlebbar. 

 

 

Wer das energetisch Malen kennen lernt, erhält eine ganz neue Möglichkeit JETZT da zu sein. Das Gedankenrad steht still, inneres Wissen wird sichtbar. 

  • Eine Meditation am Papier.
  • Eine ganz liebevolle Art mit sich umzugehen, sanftes Erleben bis zum
    AHA - Effekt - so ist es.

Nachhaltig: ein Umdenkprozess wird angestoßen, Themen lösen sich, Wünsche, Ziele können erreicht werden. Das energetische Malen ist ein universelles Instrument das Leben zu gestalten, so zu leben wie ich will und bei sich zu Hause zu sein.

 

Das Energetische Malen wurde von Wilfried Teschler entwickelt. Dabei gibt es mehrere Arten; das freie energetische Malen und das thematische Malen. Die Bilder können von acht Seiten/Perspektiven erlebt werden und differenzieren/vertiefen so den Inhalt beim Betrachter.

 

"Malen und Zeichnen ist der Anfang und damit die Urform der Schrift, das heißt: Jedes Bild, alles Gemalte und Gezeichnete enthält eine oder mehrere "lesbare" Botschaften. Ich habe also nicht nur etwas "hingekritzelt", gemalt oder gezeichnet, sondern auch etwas unbewusst aufgeschrieben." 

(Wilfried Teschler in "Mehr Energie durch Polaritätsmassage" Kösel Verlag)

"für mich sein" -  von Wilfried Teschler
"für mich sein" - von Wilfried Teschler
"zuhause" - von Wilfried Teschler
"zuhause" - von Wilfried Teschler

Die Energien sind erlebbar.

Erleben wird zu Verstehen und was ich verstehe, kann ich ändern.