Malen und Zeichnen ist der Anfang und damit die Urform der Schrift, das heißt: Jedes Bild, alles Gemalte und Gezeichnete enthält eine oder mehrere "lesbare" Botschaften. Ich habe also nicht nur etwas "hingekritzelt", gemalt oder gezeichnet, sondern auch etwas unbewusst aufgeschrieben.

(Wilfried Teschler in "Mehr Energie durch Polaritätsmassage" Kösel Verlag) 

Und das was das ist, die Energie, diese Information im Gemalten kann man lernen zu "lesen". Sie halten sich praktisch Ihren gemalten Spiegel vor. Durch sanftes, körperliches Erleben, kommen die Inhalte ins Bewusstsein. So können Sie sich von Programmen befreien und Ihr gesundes Ich stärken. Sie werden feststellen, dass in Ihnen viel mehr Lebenslust steckt als Sie bisher gespürt haben.

 

Ich lade Sie ein, diese Art zu malen kennen zu lernen.  

 

Es sind weder Vorkenntnisse noch "malerische Fähigkeiten" nötig.